Donnerstag, 7. Dezember 2017
Beautiful burning
Warum ich ein Bösewicht bin, Teil 43: Ich sehe die Bilder des brennenden Californiens und denke mir: Wunderwunderschön, ich wünschte ich wäre dort.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Stimmungsschwankungen
Gestern Nacht dacht ich mir noch: Was bin ich für ein unglaublicher Verlierer. In der Arbeit leiste ich viel zu wenig.
Heute dann gleich vormittags der Durchbruch bei der Arbeit, und ich denk mir: Vielleicht bin ich doch gut genug.

Ich stelle es jetzt als deutlich geringer dar, als es war. Gestern Nacht hatte ich wirklich düstere Gedanken. Das macht mir Sorgen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 3. Dezember 2017
Die schönste Frau der Welt
Neue Frau, die ich für die schönste Frau der Welt halte: Nikola Kastner. Alter, der Wahnsinn. Gerade Deutschland 83 gebinged und bei jeder Szene mit ihr denk ich mir: Woah. Woah. Woaah.

Ist es nicht verrückt, wie einen das Aussehen eines Menschen beeinflussen kann? Ich wünschte, es würde mir nicht so ergehen, aber ich kann auch einfach nicht dagegen amkämpfen: Ich schaue wunderschönen Menschen einfach gerne zu.

Es ist verrückt, aber ich denke mir: Boah, die würde ich gerne kennen lernen. Also falls ich sie mal irgendwo treffe. Nur im mir gleichzeitig zu vergegenwärtigen: Das ist nicht nur oberflächlich von mir (womit ich kein Problem hätte), sondern ein bisschen creepy. Aber ich sehe halt gerne schöne Sachen, und schöne Sachen sehe ich gern öfter.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Logan
Gerade das Drehbuch zu Logan gelesen.
Was für ein brutaler Film. Brutal in Sachen Blut und Emotion. Was für ein episches Ende gleich mehrerer epischen Sagen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 29. November 2017
Gelegter Pfad
Heute hat mir eine meiner ältesten Freundinnen, die ich diese Tage nur etwa zwei mal pro Jahr sehe, erzählt, dass sie nicht glaubt, dass ich je heiraten werde. Sie und ich haben eine tolle Chemie, ich lächle eigentlich bei fast unsrer gesamten Telefonunterhaltung, aber da verlor ich dann schon eine Sekunde meine gute Stimmung. Schnell korrigierte ich sie: keine Kinder, aber keine Frau? Ich such mir halt eine, die keine Kinder will oder die unfruchtbar ist. Schnell korrigierte ich: Klar werde ich heiraten, meine Karriere natürlich. Sie lachte, ich lachte, und trotzdem blieb es uns beiden ein wenig im Halse stecken.

Ich bin doch erst 27. Ich will nicht, dass man denkt: Der kriegt sowieso nie eine ab. Keine will mit ihm sein, und er mit keiner außer einer.

Ich will doch auch noch jemanden finden.

... link (0 Kommentare)   ... comment